Vita und Kontakt

Jürgen Hille
Jürgen Hille-2017-c

Breite Str. 33
41460 Neuss
Telefon 02131-3138122

juergen.hille@arcor.de

 

1961in Düsseldorf geboren
1980-86Studium Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf
1983Reisestipendium der Kunstakademie, Italien
1987Arbeitsstipendium NRW, Schloß Ringenberg
1994Arbeitsstipendium Schlesw.-Holstein, Künstlerhaus Selk
1995Künstleraustausch Düsseldorf-Ein Hod, Israel
1999Projektstipendium Kunstfonds e.V., Bonn
2012Projektförderung durch Jubiläumsstiftung Sparkasse Neuss
Mitglied im Deutschen Künstlerbund (seit 2000)

Ausstellungen, screenings (Auswahl)


1987Kunstpreis Junger Westen (Zeichnung), Kunsthalle Recklinghausen
1990Regionalmuseum Xanten (E)
1991Kunstverein Unna (mit A.Küster)
1993Galerie Fochem, Krefeld (E)
1994Künstlerhaus Selk (E),
Forum Fregestrasse, Leipzig (E), Medienbiennale
1996Galerie Fochem, Krefeld (E),
ArToll-Labor, Bedburg-Hau
Schuhwerk, Neue Galerie Dachau,
Orientexpress, Landesmuseum Volk und Wirtschaft, Düsseldorf,
Kunstverein Schloß Primmersdorf, NÖ
1998Westdeutscher Künstlerbund, Herne
Forum Bildender Künstler, Essen
2001Künstlerverein Malkasten, Uraufführung Projekt HALDE, Düsseldorf
200256.Bergische Kunstausstellung, Museum Baden, Solingen
2004Zeitmaschine Lausitz, Internationale Bauausstellung, Brandenburg
2005Wort-Bild-Labor, Goethe-Institut Düsseldorf (E)
2006LUFTRAUM III, 14.5.-Gasometer Oberhausen
"TANDEM - 50 Jahre Mülheimer Kunstverein", Kunstmuseum Mülheim/ Ruhr
2007Die Macht der Sprache im Bild, Goethe Institut Bremen,
Akademie der Künste, Berlin, Wissenschaftszentrum Bonn,
2008KIE(S)L, PK-Container a.d. Stadtgalerie Kiel (E)
Spotlights, Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr
artrmx cologne vol.01, Köln
sample #1, Videoarchiv Deutscher Künstlerbund, Berlin
Contemporary Art Ruhr 2008, Zeche Zollverein Essen
Blicke aus dem Ruhrgebiet, Film- und Videofestival, Bochum
Oneminute-Videofestival, Aarau, CH
2009Die Nacht, la nuit #83, Arte TV
Contemporary Art Ruhr /Forum, Zeche Zollverein Essen
Institut francais Bremen (mit M.Heinz-Hoek)
Unerhört, Musikfilmfestival Hamburg
2010screenfestival Oslo
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Open Screening
“Quadratkubikmeter hoch eins”, Nachtspeicher23, Hamburg
backup-festival, Weimar
oneminute, Internationales Film- und Videofestival, Aarau, CH
octobre rouge 2010, Festival de la grande Region, Dudelange, L
Kunsthochschule Metz, F
2011Arbeitsaufenthalte: Spanien, Griechenland, Portugal
2012screenfestival Oslo
Arbeitsaufenthalte: Spanien, Türkei, Bulgarien
2013Erftprojekt I, Romaneum Neuss
Arbeitsaufenthalte: Spanien, Kroatien, Italien
2014HANSEvideoartWORKS, Kunsthalle St.Annen, Lübeck
LÀRT en BAR", S une Galerie et Le Select, Paris
»SAMPLE #5« , Videoarchiv Deutscher Künstlerbund, Berlin
Arbeitsaufenthalte: Kroatien, Türkei, Spanien
2015backup-festival, Weimar
Begegnungen, Ballhaus Düsseldorf (mit. S.Benignus, U.Hille)
Arbeitsaufenthalt: Spanien
2016Atmosphären, Fotobuch + DVD, 95 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
2017Wüstenauge, Fotobuch + DVD, 95 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
Parc Monceau/Paris, Fotobuch + DVD, 95 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
Multi_M, Spitalseebunker, KulturPackt, Schweinfurt
In den Tag, Fotobuch + DVD, 168 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
HALDE 98/99/2000, Fotobuch + DVD, 188 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
ARTA, Fotobuch + DVD, 113 s/w Abb., 15,4 x 21,4 cm
»Heimat ?«, Deutscher Künstlerbund, Berlin
Amschatzhaus, Neuss (E)